Steherrennen 2011 – Jan Erik Schwarzer an der Rolle von Christian Dippel

Spenden

Der Förderverein kann Quittungen über Spenden ausstellen, weil er gemeinnützig anerkannt ist und selbstlos arbeitet, d.h. alle Mittel fließen den in der Satzung genannten Zielen zu. Diese Steuerbegünstigung gilt auch für gezahlte Mitgliedsbeiträge, allerdings gilt dabei schon der Überweisungsträger als Beleg.

Wenn Sie einen kleinen oder auch größeren Geldbetrag spenden, sind wir als gemeinnützig anerkannter Verein verpflichtet, die erhaltenen finanziellen Mittel nach dem Grundsatz der Selbstlosigkeit zeitnah und satzungsgemäß einzusetzen. Dies überprüft das Finanzamt regelmäßig durch Einsichtnahme in ordnungsgemäße Aufzeichnungen wie Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben, Tätigkeitsbericht, Vermögensübersicht mit Nachweisen über Bildung und Entwicklung der Rücklagen. Für die Jahre 2014 und 2015 ist der Förderverein von der Körperschafts- und Gewerbesteuer befreit worden.

Hier unsere Bankverbindung bei der Sparkasse Bielefeld:

Förderverein Radrennbahn Bielefeld e.V.
IBAN DE88 4805 0161 0010 3300 74
BIC SPBIDE3BXXX


Bei allen Veranstaltungen auf der Radrennbahn gibt es jetzt gegen kleine Spendenbeträge praktische und schöne Dinge wie Trinkbecher (10 €), Sitzkissen (5 €) oder das kleine Buch über die Radrennbahn (7 €). Ab sofort gibt es gegen eine Spende von 1 € auch einen dekorativen Aufkleber auf Silberfolie mit dem Radrennbahn-Logo.

Aufkleber 95x95mm rund

Drei Becher

Sitzkissen

BE_7_Cover_Radrennbahn-klein


Sie können den Förderverein auch mit einer Spende für den Schlüsselanhänger unterstützen. Den Anhänger gibt es gegen eine Spende von 7 €, die direkt in die Kasse des Fördervereins gehen. Inzwischen gibt es den schönen Anhänger an vielen Stellen in Bielefeld:

  • Feine Räder, Obernstraße 42
  • Radstand, Goldstraße 9
  • Apotheke am Alten Markt
  • B.O.C Bielefeld, Otto-Brenner-Straße 207
  • Raddesign, Wilhelmstr. 2
  • Bike Treff, Ehlentruper Weg 60
  • Etienne’s Radladen, Am Bahnhof
  • Näh-Manufaktur im Lenkwerk, Am Stadtholz 24-26
  • Meterweise, Breite Straße 35
  • Cafe Knigge, nur in der Filiale Bahnhofstraße 13

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Schatzmeisterin Anette Fischer unter der Telefonnummer 0521-4329149.